Persönlicher Status und Werkzeuge

Sprachwahl

Forschungsschwerpunkte des Fachgebiets Pathologie der Waldbäume

Die Arbeitsgruppe beschäftigt sich seit mehreren Jahren mit Wirt-Parasit - Interaktionen zwischen Phytophthora-Pathogenen und Holzpflanzen. Im Zentrum der Arbeiten stehen Freilanderhebungen zum Vorkommen verschiedener Phytophthora-Pathogene und deren Bedeutung für aktuelle Krankheitsbilder.

Ein weiterer Schwerpunkt meiner Arbeitsgruppe sind histologische, physiologische, biochemische und molekulare Untersuchungen, mit dem Ziel, die Infektion der Wurzeln durch Phytophthora-Pathogene, deren Wachstum im Wirtsgewebe und das Absterben befallener Wirtspflanzen zu verstehen.

Aktuell sind wir an der Sequenzierung der Genome von P. plurivora und P. quercina im Rahmen des Konsortiums „Phytophthora-Genom-Sequenzierung“ unter der Leitung von Brett Tyler (Center for Genome Research and Biocomputing, Oregon State University) und dem Beijing Genomics Institute BGI beteiligt. 

Ein dritter Schwerpunkt meiner Arbeitsgruppe waren in den letzten Jahren Untersuchungen zum Wirkmechanismus verschiedener Fusarium solani Toxine.

mehr zur Forschung des Fachgebiets...